08.06.2007 08:18 |

100-Meter-Fall

Tiroler stürzt nach Party in den Tod

Nach einer Geburtstagsparty auf der Möslalm in der Tiroler Wildschönau ist ein 59-Jähriger in den Tod gestürzt. Die Leiche des Tirolers konnte am Donnerstagnachmittag bei einer Suchaktion gefunden werden.

Die Gruppe hatte bis in die Nachtstunden an dem Ausflugsziel gefeiert und anschließend den Weg zurück ins Tal genommen. Bis plötzlich jemandem aus der feucht-fröhlichen Runde auffiel: Es fehlt einer!

So rasch als möglich wurde mit Hilfskräften eine Suche nach dem aus Kirchbichl stammenden Mann eingeleitet. Dann die traurige Nachricht: Es ist eine Leiche gefunden worden - der Freund ist tot. Der Tiroler dürfte in der Dunkelheit vom Weg abgekommen sein und ist rund 100 Meter im freien Fall in felsiges Gelände abgestürzt.

Bild: Martin Jöchl

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol