17.05.2003 13:11 |

Red Zac 1. Liga

Mattersburg ist Meister!

Nach zwei äußerst schwachen Spielen haben sich die Kicker beim Match gegen den Sportklub noch einmal voll motivieren können und den nötigen Punkt zum vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft in der 1. Liga sicher stellen können. Damit spielt man nächstes Jahr in der Bundesliga.
Das 2-2 gegen den Wiener Sportklub war allerdingsmehr als hart umkämpft. In der 32. Minute ging der ums Überlebenkämpfende Sportklub durch Ex-Rapid-Goalgetter Christian "Büffel"Stumpf mit 1-0 in Führung, nur drei Minuten später konnteMörz für die Burgenländer ausgleichen.
 
In der zweiten Spielhälfte dann die Vorentscheidungzum Meistertitel: Zatek trifft in der 53. Minute zum 2-1 fürdie Burgenländer. Die Wiener gaben aber nicht auf und stecktensogar einen Ausschluss weg: in der 82. Minute sorgte abermalsStumpf sogar für den überraschenden Ausgleich fürden Tabellenletzten. Zu diesem Zeitpunkt waren die Mattersburgeraber schon bei ihrer Meisterfeier - nach 17 Jahren (Eisenstadt)steht erstmals wieder ein Klub aus Österreichs jüngstemBundesland in der Bundesliga! Der Tabellenzweite, DSV Leoben,kann in den letzten drei Runden die Mattersburger nicht mehr einholen!
Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten