16.05.2007 09:05 |

Kuscheln vorm TV

Jolie-Pitts verbringen die Sonntage nur im Bett

Ein Sonntag im Hause Pitt-Jolie muss etwas ganz Gemütliches sein: Da bekommt Mutter Angelina von Götter-Lover Brad das Frühstück ans Bett, wenig später kriechen die beiden jungen Herren des Hauses unter die Decke - und schließlich tanzt auch Töchterchen Zahara an. Dann wir noch Shiloh aus dem Kinderbettchen geholt, eine DVD aufgelegt und fertig ist das Familienglück.

"Die Sonntage verbringen wir immer im Bett", erzählt Angelina Jolie dem Reader's Digest Magazin. Zuerst war es nur der kleine Maddox, der sich Sonntags ins elterliche Schlafgemach aufmachte, Neuzugang Pax Thien tat es ihm schnell gleich. Wenig später kam auch Adoptiv-Töchterchen Zahara auf den Hund - und ihre einzige leibliche Tochter können Angelina und Brad ohnehin nicht allein im Kinderbettchen lassen.

"Wir werden bald ein größeres Bett brauchen", lacht die Schauspielerin. Zeit für ein echtes "Date" mit Lebenspartner Brad Pitt bleibt da kaum. "Wir verlegen uns eben auf nächtliche Dates, wenn die Kids schlafen", erzählt Angelina Jolie. Babysitter haben die beiden übrigens keine beschäftigt, dafür sei es noch zu früh, so der Hollywoodstar.

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol