14.05.2007 10:27 |

Kontrolle verloren

Steirischer Alkolenker bei Unfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein steirischer Alkolenker von einem Unfall am Sonntagabend davongetragen: Der 19-jährige Arbeiter war in Sulz unterwegs, als er die Kontrolle über das Auto verlor und gegen einen Baum krachte.

Gegen acht Uhr abends war der 19-Jährige unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve die Herrschaft über seinen Wagen verlor. Der junge Mann kam von der Fahrbahn ab und krachte mit voller Wucht gegen einen Baum.

Der 19-Jährige wurde bei dem Aufprall schwer verletzt, sein Auto schwer beschädigt. Glück im Unglück: Ein nachkommender Fahrer verständigte sofort die Einsatzkräfte, die den jungen Mann mit einem Nasenbeinbruch sowie Verletzungen an Brust und Bauch ins Krankenhaus brachten. Ein Alkoholtest ergab, dass der Steirer 1,72 Promille intus hatte. Den Führerschein konnten ihm die Beamten übrigens nicht (gleich) wegnehmen, da er ihn auf seiner Spritztour nicht mitgehabt hatte.

Symbolbild; Foto: Klemens Groh

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol