11.05.2007 16:47 |

Verbotene Affäre

Verführt Sauberfrau Kylie einen verheirateten Mann?

Kylie Minogues blitzsauberes Image ... wird es bald völlig in Trümmern vor uns liegen? Möglicherweise bekommt ihr das Single-Dasein nicht – Tatsache ist, dass sie mehrfach mit einem verheirateten Mann gesehen wurde (dessen Frau noch dazu hochschwanger ist), und alle Anzeichen sagen: Hier bahnt sich eine Affäre an.
Als erstmals Fotos von den Treffen zwischen Kylie und dem 39-jährigen Regisseur Alexander Dahm in englischen Zeitungen veröffentlicht wurden, brach ein Sturm der Empörung los. "Was machst du bloß, Kylie", fragten die Journalisten entsetzt. Kylie und ihr Schwarm waren mehrmals gemeinsam Essen, wurden in trauter Zweisamkeit auf einem Boot entdeckt. Minogue selbst gab zu: "Er ist der faszinierendste Mann, den ich seit Michael Hutchence kennengelernt habe." Und mit Hutchence verband sie bekanntlich eine jahrlange, tiefe Liebe.


Regisseur Dahm lebt in Mexiko, wo Kylie mit ihm zusammenarbeitete. Zuerst, so berichteten Freunde, war es bloß eine Freundschaft. Aber dann wurde der Ton der Australierin immer wärmer, wenn sie von ihm erzählte. Auf die Frage, ob es eine Affäre sei, antwortete sie im trauten Kreis unbestimmt: "Was ist eine Affäre? Man kann auch eine geistige Affäre haben."


Kylie dementiert

Offiziell ließ Kylie alles dementieren – natürlich habe sie kein Verhältnis mit Dahm: "Ich finde es äußerst unmoralisch, eine Affäre mit einem verheirateten Mann zu haben." Wir hoffen, dass sie an unmoralischen Spielen nicht neuerdings Gefallen findet – bleib sauber, Kylie!
Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol