11.05.2007 00:20 |

Millionenklage

Baseball-Fan fällt auf Frau - sie will Schadenersatz!

Mit der Millionenklage eines Baseball-Fans sieht sich das Team der New York Nets konfrontiert. Der Grund: Beim ersten Saisonspiel am 9. April gegen die Philadelphia Phillies ist auf der Tribüne ein betrunkener, schwergewichtiger Fan umgefallen und auf eine vor ihm sitzende Frau gestürzt. Diese wurde von dem 150-Kilo-Bröckerl schwer verletzt und fordert nun Schadenersatz in Millionenhöhe.

„Es ist uns allen aufgefallen, dass der Typ ziemlich betrunken war, er hat sich rüpelhaft verhalten“, erinnert sich das Opfer, die 58-jährige Ellen Massey. „Plötzlich fiel ein unglaubliches Gewicht auf mich und ich spürte nur noch Schmerzen“, beschreibt sie den Unfall, bei dem sie sich einen Rückenwirbel brach. Der musste mit Schrauben fixiert werden, was in einigen Monaten eine weitere Operation notwendig macht.

„Die Menschen sollten während eines Spiels nicht auf Betrunkene achten müssen, die durch die Luft fliegen“, sagte der Anwalt von Massey. Er fordert für ihre erlittenen Schmerzen und Qualen nun Schadenersatz und hat deshalb den Klub, das Bier-Catering-Unternehmen und den Stadion-Sicherheitsdienst verklagt. Bekommt die Frau recht, darf sie nach US-Recht mit einer Entschädigung in Millionenhöhe rechnen.

Der Betrunkene selbst hat sich, während Massey verarztet und ins Spital gebracht wurde, verdrückt. „Er stand auf und lief davon“, gab der Anwalt des Opfers bekannt. „Wir haben allerdings Informationen, dass er noch mit einem Sicherheitsmann gesprochen hat, bevor er das Stadion verließ“.

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol