10.05.2007 10:40 |

Bundesliga

Erste Heimniederlage für Neo-Meister Salzburg

Die Mittwoch-Spiele der 33. Bundesliga-Runde haben die erste Heimniederlage von Neo-Meister Salzburg in der laufenden Meisterschaft gebracht. Pasching feierte einen 3:2-Sieg in Wals-Siezenheim und liegt als Tabellendritter nur noch einen Punkt hinter Mattersburg. Die Burgenländer verloren in Ried 0:1. Tirol feierte eine 5:1-Heimsieg über den GAK, Sturm setzte sich im Heimspiel 1:0 gegen Altach durch.

Die Rieder überholten mit dem Heimerfolg Rapid und sind nun wieder Vierter. Die Hütteldorfer hatten am Dienstagabend im 281. Wiener Derby einen klaren 3:0-Heimtriumph (Bericht in der Linkbox) über den Erzrivalen Austria geschafft. Die Oberösterreicher liegen auch nur noch zwei Zähler hinter den Mattersburgern, die jetzt um ihren UEFA-Cup-Platz zittern müssen, denn auch der Tabellenfünfte, der SK Rapid, hat lediglich drei Punkte Rückstand auf die Burgenländer.

Wacker Tirol siegt im Kellerderby
Beim FC Wacker Tirol gab es nach einem halben Jahr Pause erstmals wieder eine Siegprämien für die Spieler. Nach 15 sieglosen Matches en suite feierten die Innsbrucker einen 5:1-Heimsieg über Absteiger GAK. Der SK Sturm setzte sich in der UPC-Arena ebenfalls vor eigenem Publikum gegen Altach 1:0 durch.

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten