02.05.2007 12:42 |

Frontalkollision

Toter und sechs Verletzte bei Unfall in OÖ

Ein Todesopfer und sechs Verletzte hat ein Frontalzusammenstoß in der Nacht auf Dienstag in Freistadt in Oberösterreich gefordert. In den Unfall waren insgesamt drei Autos verwickelt. Ein 44-jähriger Autolenker dürfte zu schnell unterwegs gewesen sein.

Der 44-Jährige war laut Polizei mit viel zu hoher Geschwindigkeit in eine lang gezogene Linkskurve auf der B 38, der Böhmerwaldstraße, eingefahren. Rund zwei Kilometer außerhalb von Freistadt kam sein Wagen von der Fahrbahn ab und auf die Gegenfahrbahn. Dort knallte er frontal gegen zwei entgegenkommende Autos. Alle an dem Unfall beteiligten Personen wurden verletzt. Der 44-Jährige Unfalllenker ist am Nachmittag seinen schweren Verletzungen erlegen.

Foto: FF Freistadt

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol