29.04.2007 19:51 |

Deutsche Bundesliga

Werder verpasst Sprung an die Spitze erneut

Werder Bremen hat am Sonntag den Sprung an die Tabellenspitze der deutschen Fußball-Bundesliga verpasst. Die Bremer (im Bild: Miroslav Klose) unterlagen in der 31. Runde auswärts Arminia Bielefeld 2:3 und konnten damit den Ausrutscher von Leader Schalke 04 am Freitag (1:2 in Bochum) nicht nutzen. Der große Sieger war damit VfB Stuttgart, der am Samstag beim ersten Fixabsteiger Mönchengladbach 1:0 gewonnen hatte.

Bielefeld verschaffte sich in einer spannenden und teilweise hochklassigen Begegnung durch Treffer von Westermann (29.), Kamper (61.) und Eigler (79.) etwas Luft im Kampf um den Klassenverbleib und besiegelten den zweiten Abstieg nach 1999 von Gladbach.

Für die Bremer trafen drei Tage nach der 0:3-Niederlage im UEFA-Cup-Hinspiel bei Espanyol Barcelona Klose (59.) und Almeida (74.) jeweils zum Ausgleich.

Im zweiten Sonntagspiel schüttelte Cottbus mit einem 2:1 daheim gegen Leverkusen das Abstiegsgespenst endgültig ab. Drei Runden vor Schluss führt Schalke (62 Punkte) vor Stuttgart (61) und Bremen (60).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten