13.05.2003 10:38 |

Tennis/Rom

Schett wie zu ihren besten Zeiten

Mit 6-4 und 6-0 fertigte Babsi Schett beim Millionen-Dollar-Turnier in Rom ihre Gegnerin ab und steht damit ganz souverän in der 2. Runde.
Dabei hatte es zunächst gar nicht gut fürdie Tirolerin ausgesehen. 2-4 lag sie gegen die Italienerin AntonellaSerra-Zanetti bereits zurück, aber dann geigte Schett aufwie zu ihren besten Zeiten. Sie ließ der Italienerin inFolge kein einziges Game mehr und setzte sich letztlich ganz glattmit 6-4 und 6-0 durch.
 
In der zweiten Runde trifft Schett nun auf ihreSchweizer Doppelpartnerin Patsy Schnyder aus der Schweiz. Schnydersprang für die verletzte Belgierin Justine Henin-Hardenneein.
Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten