20.04.2007 10:55 |

100 Tage vorbei

Das wünschen wir uns von der Koalition

100 Tage ist die SPÖ-ÖVP-Koalition im Amt, und die "Krone" ist der Frage nachgegangen, was sich die Österreicher von dieser Regierung tatsächlich erwarten: Laut den Meinungsforschern vom IMAS-Institut steht an der Spitze der Wünsche die langfristige Sicherung der Pensionen, gefolgt von härteren Strafen für Verbrechen.
Ebenfalls im Spitzenfeld der Erwartungen steht der Wunsch nach einer deutlichen Verbesserung der Betreuung alter und pflegebedürftiger Menschen und die Eindämmung des Ausländerzustroms. Dass danach bereits die Sorge um einen weiteren Verfall der politischen Sauberkeit folgt, ist, laut IMAS-Chef Kirschhofer "offensichtlich eine Reaktion auf die jüngste Vergangenheit mit dem BAWAG-ÖGB-Skandal, der Anschaffung von Kriegsgerät - Stichwort Eurofighter - sowie der Aufdeckungsarbeit in parlamentarischen Untersuchungsausschüssen".


Aufgeschreckt scheinen die Österreicher auch durch die jüngsten weltweiten Alarmrufe um eine bevorstehende Klima-Katastrophe - die Verbesserung des Klimaschutzes gehört ebenso zu den sechs dringendsten Forderungen, die die Bevölkerung an die Regierung stellt.

Weitere wichtige Anliegen sehr vieler Österreicher zum 100-Tage-Regierungsjubiläum: Die Ausbildung junger Menschen verbessern, Erhaltung der österreichischen Lebensart bzw. Abwehr des übergroßen Einflusses der EU.


Von Peter Gnam
Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol