16.04.2007 10:15 |

FA-Cup

Ballack schießt Chelsea ins Finale

Mit seinem Siegestreffer zum 2:1 in der Verlängerung hat Michael Ballack den Chelsea FC ins englische FA-Cup-Finale geschossen. Der deutsche Nationalspieler traf am Sonntag in Manchester im Halbfinale gegen die Blackburn Rovers in der 109. Minute zum entscheidenden Tor für den amtierenden Meister. Nach der regulären Spielzeit war es durch Treffer von Frank Lampard und Jason Roberts 1:1 gestanden.

Im Finale des traditionsreichen FA-Cups trifft das Team von Trainer Jose Mourinho am 19. Mai im neuen Wembley-Stadion von London auf Manchester United. Die "Red Devils" hatten am Vortadg im zweiten Halbfinale gegen Watford mit 4:1 gewonnen.

Sonntagsspiele der Premiere League
Auch in der Premiere League gab es am Sonntag zwei Begegnungen. Paul Scharner spielte beim 3:3-Heimremis von Wigan Athletic gegen Tottenham durch. Everton besiegte Charlton 2:1, die Londoner bleiben damit weiter auf einem Abstiegsplatz.

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten