Bis 26 Grad

So schön ist der Sommer im April

Im ganzen Land frohlocken die Sonnenanbeter bei Temperaturen wie im Sommer! Seit dem Start der Wettermessungen war es um diese Jahreszeit noch nie so heiß! Da hilft wohl nur eine große Tüte Eis, um sich bei sonnigen 26 Grad und mehr noch halbwegs abzukühlen.

„In den vergangenen hundert Jahren gab es so eine Hitzewelle in der ersten Aprilhälfte noch nie! Vereinzelt kamen zwar so genannte Sommertage mit annähernd 25 Grad vor, aber nie gleich vier Tage hintereinander, wie jetzt von Donnerstag bis Sonntag“, berichtet der Josef Haslhofer von der Zentralanstalt für Meteorologie. Rekordhalter war gestern, Samstag, Bad Goisern mit 26,6 Grad. Und der Trend hält auch weiter an, erst gegen Ende nächster Woche sinkt die Temperatur auf nur noch 20 Grad - bei sonst im Durchschnitt 11 bis 14 Grad  im April!

Auch die Regenfälle waren bisher viel zu wenig: „53 Milliliter sind für die erste Aprilhälfte normal. Bisher fiel im Zentralraum aber kein einziger Millimeter. In anderen Regionen Oberösterreichs regnete es an zwei Tagen ein wenig“, so Haslhofer.

Bade-Tipp: Bei dieser Hitze reizen unsere schönen Badeseen zwar schon sehr, aber das Wasser ist derzeit mit zwischen fünf Grad am Mondsee und zehn Grad am Feldkirchner See nur etwas für „Hartgesottene“! Wer trotzdem draußen plantschen will, fährt in eine Therme mit Außenbecken: Bad Schallerbach, Bad Ischl oder Geinberg.

Berg-Tipp: Der Hitze entfliehen und trotzdem an der frischen Luft sein: Da ist eine Wanderung wohl genau das Richtige. Die Gewitterwahrscheinlichkeit ist sehr gering, genau wie die Luftfeuchtigkeit. Der Wind weht auch in hohen Lagen nur mäßig. Kaiserwetter etwa auf 1618 Metern am Feuerkogel mit Temperaturen um die 15 Grad!

Sonnen-Tipp: Viel heißer als sonst brennt heuer die Sonne schon vom Himmel. Deshalb ist Sonnenschutz wichtig, eincremen oder -sprühen und eine Kopfbedeckung tragen - besonders Kinder mittags nicht in die pralle Sonne lassen. Beim Sonnen auf der Wiese aber unbedingt eine Decke unterlegen - denn der Boden ist doch noch ziemlich kalt!

Cabrio-Tipp: Für alle, die den Fahrtwind lieben, ist es ein Traumwochenende für eine Ausfahrt mit dem Cabrio. Wer kein eigenes hat, hat sich hoffentlich eines gemietet. Pro Tag kostet etwa bei „Denzeldrive“ in Linz ein Renault Mégane Coupé 110, fürs ganze Wochenende 309 Euro - dafür gibt´s aber „Oben-ohne-Fahrgenuss“ pur!

Garten-Tipp: Für Hobbygärtner gibt es schon einiges zu tun - es kann aber vorkommen, dass man vorher die Erde gießen muss, weil der Boden sehr trocken ist! Dann heißt es Unkraut jäten und Karotten, Zwiebeln und Erbsen säen, denn die sind nicht kälteempfindlich. Vorsicht bei Blumen, denn sie würden eventuellen Frost nicht überleben!

 

 

Foto: Hörmandinger

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol