12.04.2007 14:15 |

Kylie in China

Minogue-Auftritt bei Gala-Abend in Shanghai

Kylie Minogue ist am Mittwoch erstmals in China aufgetreten. Die australische Pop-Ikone zeigte sich in Shanghai anläßlich einer Eröffnungsshow für den schwedischen Modekonzern Hennes & Mauritz (H&M). Begleitet von 20 Tänzern sang sie bei einer Abend-Gala im "Science and Technology"-Museum zwei Songs und warb für ihre Strandmode-Kollektion "H&M loves Kylie".

Kylie fuhr in einem weißen Rolls Royce vor und schritt in einem weißen, leicht fernöstlich angehauten Kleid über einen roten Teppich in das Museum. Zur Eröffnung des H&M-Flagship-Stores in der Shanghaier Einkaufsmeile Huaihailu erschien die Popmaus sehr zum Missfallen ihrer zahlreichen chinesischen Fans aber nicht.

Der schwedische Modekonzern H&M startete sein Chinageschäft mit einer Bademode-Kollektion, die von Minogue inspiriert ist. "Kylie hat sich mit unseren Designern getroffen und uns Ideen gegeben, die wir dann weiterentwickelt haben", erklärte Marketingleiter Jörgen Andersson am Mittwoch.

Die Bademode unter dem Namen "H&M loves Kylie" wird 15 verschiedene Kleidungsstücke umfassen und erst ab Mitte Mai im Rest der Welt zu kaufen sein.

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol