05.04.2007 14:23 |

Heiße Indianerin

Gisele, die aus dem Dschungel kam

Während Heidi Klum in unseren Breiten Werbung für Birkenstock macht, sorgt Gisele Bündchen in ihrem Heimatland Brasilien mit ihrer eigenen Schuhlinie für Furore: In einer neuen Werbekampagne zeigt sich das 26-jährige Topmodel als heiße Amazonas-Indianerin.

Obwohl sie mittlerweile in New York lebt und auf den Laufstegen von London, Paris und Co. zu Hause ist, hat Topmodel Gisele Bündchen ihre alte Heimat Brasilien nicht vergessen. Für eine neue Kollektion ihrer eigenen Schuhlinie "Ipanema Gisele Bündchen" tritt die 26-Jährige jetzt erneut selbst vor die Kamera.

In Anlehnung an die bunt geschmückten und kunstvoll bemalten Amazonas-Indianer gibt sich Gisele als Indio-Frau mit viel Schmuck und wenig Kleidung: Nur ein Lendenschurz und eben ein paar Sandalen zieren den Luxuskörper der Brasilianerin.

Doch Gisele möchte nicht nur Schuhe bewerben und verkaufen, sondern damit auch auf die Umweltzerstörung im Amazonas-Gebiet aufmerksam machen. Ein Teil der Erlöse geht daher an das "Y Ikatu Xingu"-Projekt. Der Xingu ist ein stark verschmutzter Amazonas-Fluss.

Jede Menge Bilder und Videos zur neuen Werbekampagne von Gisele Bündchen findest du über die Links in der Infobox.

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol