28.03.2007 15:29 |

Zwergenkatze

Paris Hilton hat ein neues skurriles Haustier

Paris Hilton hat sich ein neues Haustier zugelegt: eine Zwergenkatze. Genau dafür erntet sie jetzt in den amerikanischen Medien heftige Kritik. Denn die speziell gezüchteten Tiere haben mit etlichen Gesundheitsproblemen zu kämpfen.

Während Paris hocherfreut über ihr neues Haustier ist, sehen amerikanische Society-Reporter die Sache um Einiges kritischer. Denn ganz normal ist so eine Zwergenkatze nicht. Sie hat etwa nicht nur zu kurze Beine, um wie eine normale Katze zu springen, sondern lebt auch unter dem Risiko, sich bei einer Landung auf ihren Pfoten einige Knochen zu brechen.

Für Klatschreporterin Janet Charlton ist die Anschaffung eines solchen Haustiers unethisch. "Sie hat eine Katze, die dazu gezüchtet wurde, um winzig wie ein Zwerg zu sein, und wie die meisten Zwerge hat sie kurze O-Beine." Andererseits gibt Charlton zu: "Süß ist sie schon…"
Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol