24.03.2007 15:37 |

Zigarette geschnorrt

Salzburg: Zwei Burschen rauben Studenten aus

Eigentlich wollte sich ein Student in Salzburg nur eine Zigarette schnorren und dann das: Anstatt einer Zigarette zückten zwei junge Burschen ein Messer und bedrohten den 24-Jährigen in der Elisabethvorstadt. Das rabiate Duo raubte Geldbörse und Handy und verschwand spurlos.

Donnerstag, 19.10 Uhr in der Salzburger Elisabethstraße 2: Vor dem Haus lungerten zwei junge Burschen herum und rauchten. „Ich bat die beiden eigentlich höflich um eine Zigarette“, schildert der Student. Plötzlich griff einer der beiden in seine Hosentasche und zog ein Messer heraus. „Damit fuchtelte er mir vor der Nase herum.“ Währenddessen holte sein Komplize die Geldbörse samt Ausweisen und ein Handy as der Gesäßtasche des Studenten.

Dann rannte das Duo Richtung Bahnhof davon. Eine Polizei-Fahndung verlief im Sand. Gesucht wird jedenfalls nach zwei jungen Männern im Alter zwischen 16 und 20 Jahren.

Kronen Zeitung

Symbolbild

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol