22.03.2007 14:33 |

Pam im Bikini

Pamela feiert Rückkehr an den Strand

Am Strand von Malibu hat damals alles begonnen: Im knappen Einteiler begeisterte Pamela Anderson als Rettungsschwimmerin von "Baywatch" Millionen Zuseher und legte den Grundstein für ihre Karriere. In einer neuen Serie kehrt die Badenixe von einst jetzt an den Strand von Malibu zurück.

Die Serie wird treffenderweise den Titel "Malibu" tragen und von den einstigen "Baywatch"-Machern produziert werden. Nachdem ihre Comedy-Serie "Stacked" zuletzt abgesetzt wurde, freut sich Pam bereits riesig auf ihre Rückkehr an den Strand.

"Noch eine TV-Show, vielleicht noch drei Jahre am Strand. Ich kann zu den Jungs von 'Baywatch' einfach nicht nein sagen." Das liege unter anderem auch daran, dass Pams Drehplan nur ein paar Tage Arbeit pro Woche vorsehe und somit noch genug Zeit für ihre Kinder bliebe. Zudem sei der Drehort nahe an ihrem Zuhause, so die 39-Jährige. "Damit schließt sich der Kreis - am Strand."

Während sich Pam auf ihr Strand-Comeback freut, überrascht Carmen Electra, ebenfalls Ex-"Baywatch"-Rettungsschwimmerin, mit einem Geständnis: Die 34-Jährige hat Angst vor dem Wasser und hätte die damaligen Dreharbeiten alles andere als genossen. Auch ihre Eitelkeit scheint unter den harten Drehbedingungen gelitten zu haben: "Es war nicht leicht zu versuchen, gut auszusehen, wenn man Wasser in die Augen und Nase bekommt."

 

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol