19.03.2007 10:31 |

Primera Division

Sevilla schließt wieder zur Barcelona auf

Der FC Sevilla liegt nach einem 2:0-Arbeitssieg gegen Celta de Vigo in der spanischen Fußball-Meisterschaft wieder punktegleich mit Tabellenführer Barcelona auf dem zweiten Tabellenrang. Nach 27 Runden in der Primera Division halten beide Klubs bei 53 Zählern. Real Madrid eroberte nach einem 2:0 gegen Aufsteiger Gimnastic Tarragona wieder Platz drei.

Goalgetter Frederic Kanoute erzielte mit seinem 19. Saisontor per Elfmeter die Führung (53.), dem Russen Kerschakow gelang in der Endphase der Partie das zweite Tor.

Real fünf Punkte hinter Barcelona
Real Madrid steht nach dem Heimsieg gegen Nàstic wieder auf Platz drei. Auf Erzrivale Barcelona fehlt dem "Weißen Ballett" fünf Punkte. Vor eigenem Publikum erzielte der Brasilianer Robinho nach einer torlosen ersten Spielhälfte in der 56. Minute das 1:0. Die Madrilenen spielten nach einer frühen Roten Karte gegen Navas zu diesem Zeitpunkt bereits in Überzahl. Für die Entscheidung sorgte Tarragonas David Garcia mit einem Eigentor in Minute 81.

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten