15.03.2007 15:24 |

Kurschatten

Britney lernt bei Therapie neuen Herzbuben kennen

Britney Spears soll sich im Zuge ihrer Therapie einen neuen Herzbuben geangelt haben. Die Sängerin hat laut einem Bericht der US-Zeitung "National Enquirer" bei einem Treffen der Anonymen Alkoholiker den Rockmusiker Jason Filyaw kennen und lieben gelernt.

Ein Insider: „Britney himmelt Jason an. Er ist am Tiefpunkt ihres Lebens ihr Fels in der Brandung. Sie ist überzeugt, dass Jason ihr durch die Therapie helfen kann, weil er als Alkoholkranker dasselbe durchgemacht hat.“ Angeblich schreiben sich die beiden ständig E-Mails. Sogar Kosenamen haben die Frischverliebten füreinander. Er nennt sie "Süße" oder "meine Lady", während Britney "J-Sun" zu ihm sagt. Angeblich will das Paar nach Ende von Britneys Therapie sogar eine gemeinsame Wohnung beziehen.

Filyaw, der als Lead-Gitarrist bei der Rockband Riva werkt, über seine Beziehung zur 25-Jährigen: „Ich liebe sie, ich unterstütze sie hundertprozentig und wir stehen uns sehr nah.“ Der 33-Jährige kennt Britney schon seit Jahren. Er hat sie 2003 bei Aufnahmen im "Hit Factory"-Studio in New York kennen gelernt, sagt Filyaw.

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol