15.03.2007 10:42 |

Schwer verletzt

Autofahrerin bei Kollision mit Zug schwer verletzt

Eine 23-jährige Autofahrerin ist in Wiener Neustadt (Niederösterreich) beim Zusammenstoß mit einem Zug schwer verletzt worden. Die Frau wollte eine Eisenbahnkreuzung überqueren, übersah dabei allerdings offenbar den herannahenden Zug.

Selbst die sofort eingeleitete Notbremsung konnte den Zusammenprall nicht mehr verhindern, das Auto der 23-Jährigen wurde über 60 Meter weit weggeschleudert. Die Zuginsassen wurden beim Zusammenstoß nicht verletzt.

Symbolbild; Foto: Klemens Groh

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol