17.03.2007 19:16 |

Indian Wells

Sybille Bammer im Halbfinale ausgeschieden

Die Oberösterreicherin Sybille Bammer ist am Samstag im Halbfinale des WTA-Tennis-Millionen-Turniers von Indian Wells ausgeschieden. Die als Nummer 33 geführte Ottensheimerin unterlag der als Nummer zwei gesetzten Russin Swetlana Kusnezowa nach 2:39 Stunden 7:6, 4:6 und 1:6. Kusnezowa trifft am Samstag im Finale auf die Indian-Wells-Siegerin 2002, die Slowakin Daniela Hantuchova (14).

Bammer wird sich nach ihrem Durchmarsch unter die letzten vier in der Weltrangliste am Montag erstmals unter den Top 30 wieder finden. Gegen Kusnezowa verwertete sie zunächst nach zweifachem Break- Vorsprung im Tiebreak ihren insgesamt achten Satzball. Im zweiten Durchgang reichte ihrer Gegnerin eine einzige Chance zum entscheidenden Break und zum Satzausgleich. Im letzten Satz war die US-Open-Siegerin 2004 dann ungefährdet.

Doppel Knowle/Melzer ebenfalls out
Das österreichische Herren-Doppel Julian Knowle/Jürgen Melzer kassierte ebenfalls eine Niederlage. In ihrem ersten Masters-Series- Halbfinale unterlag die Nummer-7-Paarung den auf Position 6 gesetzten Jonathan Erlich/Andy Ram aus Israel 2:6 und 5:7.

 

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten