16.03.2007 16:35 |

Pax Thien Jolie-Pitt

Angelina nennt ihren Sohn "Himmlischer Friede"

Angelina Jolie will sich nach ihrer dritten Adoption und mit mittlerweile vier Kindern vorerst ganz auf ihre Mutterrolle konzentrieren. „Jetzt höre ich erstmal mit dem Filmen auf. Mich um die Kinder zu kümmern ist im Moment das wichtigste“, sagte sie einer kleinen vietnamesischen Zeitung. Angelina hat am Donnerstag einen dreijährigen Buben aus einem Waisenhaus adoptiert und ihm den Namen Pax Thien (Himmlischer Frieden) gegeben. Sie bleibt zusammen mit ihrem zweiten Sohn Maddox in Vietnam, bis der kleine Pax Thien einen amerikanischen Pass hat.

„Ich habe jetzt vier Kinder, und ich bin sehr stolz und glücklich, ihre Mutter zu sein", sagte Angelina der Zeitung. Sie möchte jetzt erstmal Vietnamesisch lernen, um sich mit Pax Thien verständigen zu können, der ein paar Brocken Englisch beherrscht.

Warum der Bub, der in seinen vergangenen drei Lebensjahren den Namen Troung Quang Sang (was laut Online-Wörterbuch soviel heißen könnte, wie "Der das klare Moor überquert") trug, jetzt Pax Thien heißen muss, ist nicht bekannt.

Brad Pitt war dem Vernehmen nach durch Filmaufnahmen in den USA verhindert und daher nicht mit in Vietnam. Angelina musste die Adoptionspapiere aber ohnehin allein unterzeichnen, weil unverheiratete Paare dort nicht zusammen ein Kind annehmen dürfen. Es ist zu erwarten, das Brad den kleinen Pax Thien adoptieren wird, womit der Dreijährige - wie seine Geschwister - den Nachnamen Jolie-Pitt erhält.

Kleiner Pax Thien weinte vor Angst
Es war ein bewegender Moment, als Angelina im Tam-Binh-Waisenhaus in Ho-Chi-Minh-Stadt ihren „neuen Sohn“ erstmals in die Arme schloss. Der Hollywoodstar musste den drei Jahre alten Buben erst einmal trösten, weil er vor Angst geweint hatte. Nach einer halben Stunde hat sie das Waisenhaus mit ihren beiden Söhnen verlassen und ist zum Justizministerium gefahren um die Adoptionsverträge zu unterzeichnen.

Angelina, die vor gut neun Monaten ihre Tochter Shiloh Nouvel zur Welt brachte, hat bereits den heute fünfjährigen Maddox aus Kambodscha und die zweijährige Zahara aus Äthiopien adoptiert. Shilohs Vater ist Brad Pitt, Jolies Hollywood-Kollege und Lebensgefährte.

Shiloh Nouvel im ersten Film zu sehen
Dass Mama Angie Filmpause macht, hält ihren Nachwuchs aber nicht davon ab, Hollywood an ihrer statt zu erobern: Die kleine Shiloh hat ihre erste Rolle in einem Film ergattert! Mit gerade einmal zehn Monaten spielt sie das Kind von Cate Blanchett in einer neuen Filmproduktion. Die ursprünglich „engagierten“ Zwillingsmädchen konnten den Regisseur nicht zufrieden stellen, da soll Papa Brad sein Töchterchen vorgeschlagen haben. Na wenn da nicht schon jemand die ganz große Hollywood-Karriere für den Nachwuchs plant!

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol