11.03.2007 13:06 |

Streit unter Kollegen

Fünf Polizisten in Neu Delhi von Kollegen erschossen

Ein Polizist hat am Sonntag in Neu Delhi mit einem Gewehr fünf Kollegen erschossen. Nach Polizeiangaben wurde ein weiterer Beamter durch Schüsse schwer verletzt. Nach dem geflüchteten Täter wurde eine Großfahndung eingeleitet.

Über die Hintergründe der Tat herrscht zunächst völlige Unklarheit. Die Polizisten hatte eine Bank im Zentrum der indischen Hauptstadt bewacht. Ein Überfall als Motiv für die Bluttat sei aber ausgeschlossen, es sei kein Geld aus der Bank geraubt worden. "Die Schießerei könnte persönliche Gründe haben", sagte ein Polizeisprecher.

Der verletzte Polizist sagte nach einem Bericht der Nachrichtenagentur IANS, die Schüsse seien nach einem Streit gefallen. Ein Wachmann erklärte, er habe vor den Gewehrschüssen ein hitziges Wortgefecht in der Bank gehört.