10.03.2007 22:54 |

Dramatische Rettung

Feuer in Linzer Wohnhaus - 22 Bewohner gerettet

Eine dramatische Rettungsaktion gab es in der Nacht auf Samstag in Oberösterreich. Im dritten Stock eines Wohnhauses in Linz-Urfahr brach mitten in der Nacht aus noch unbekannter Ursache ein Feuer aus. 22 Bewohner des Hauses waren zum Teil von den Flammen eingeschlossen. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rettete die hilflosen Menschen aus dem lichterloh brennenden Haus.

Die Ursache des Brandes ist noch völlig unklar. Sechs Feuerwehren waren um Mitternacht zu dem fünfstöckigen Gebäude gerufen worden. Das Feuer war im dritten Stock ausgebrochen. Die Mieter aus den unteren Stockwerken konnten sich selbst vor dem Flammen retten, 22 Bewohner aus den oberen Stockwerken mussten in einer dramatischen Rettungsaktion in Sicherheit gebracht werden.

Großteil der Bewohner im Krankenhaus
Die Hilfskräfte rückten mit Atemmasken von außen und innen im Gebäude vor und begleiteten bzw. trugen die ohne Atemschutz hilflos den giftigen Gasen ausgelieferten Hausbewohner ins Freie.

Ein Großteil der 22 Geretteten musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhausgebracht werden. Vor dem Haus spielten sich dramatische Szenen ab - viele Mieter mussten mit ansehen, wie ihr Hab und Gut den Flammen zum Opfer fiel.

Die Flammen züngelten noch Stunden nach Mitternacht aus den Fenstern, bevor die Feuerwehren den Brand unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbargebäude verhindern konnten. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Ernsthaft verletzt wurde zum Glück niemand.

Gasthaus in Ebensee brannte vollständig ab
Erst am Freitagnachmittag war es in Oberösterreich zu einem Großbrand gekommen: In einem Gasthaus in Ebensee brach gegen 14 Uhr ein Feuer in der Küche aus. Das Gebäude brannte fast vollständig ab, es entstand ein Schaden von mehreren 100.000 Euro. Das Feuer wurde durch überhitztes Öl, das sich in der Küche selbst entzündete, ausgelöst. Der Wirt und eine Küchenangestellte, die das Feuer noch zu löschen versuchte, erlitten schwere Rauchgasvergiftungen.

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol