Fr, 14. Dezember 2018

Neue Initiative

09.03.2007 19:37

Plesching will nach Linz ziehen

Eingemeindungen von Randorten scheiterten schon vor Jahrzehnten - nun setzt sich eine Initiative in Plesching aber dafür ein, von der Heimatgemeinde Steyregg weg und nach Linz zu kommen. „Wir fahren ständig nach Linz zum Einkaufen, Arbeiten, für Kulturangebote - aber kaum nach Steyregg“, so die Initiative.

„Plesching zu Linz“-Initiator Helmut Salzer zog vor etwa 15 Jahren nach Plesching, war in seiner neuen Heimat eine Zeit lang SP-Gemeinderat und setzt sich nun für eine Grenzänderung ein: „Plesching liegt nordöstlich von Linz und ist von der Stadt nur durch eine Ortstafel getrennt - Steyregg ist sieben Kilometer entfernt, dort fahren wir höchstens hin, wenn wir Bio-Müllsäcke holen müssen“, meint Salzer. In einer Telefon-Umfrage (70 von etwa 1400 Bewohnern) hätten 70 Prozent seine Idee begrüßt.

Für eine Umgemeindung wären im Steyregger Gemeinderat eine Zweidrittel-Mehrheit und dann ein Beschluss des Landes notwendig. „Wir suchen für Plesching gerade eine Verkehrslösung, planen dort ein Ortszentrum - ich kann mir nicht vorstellen, dass die Pleschinger wirklich von Steyregg los wollen“, schüttelt Bürgermeister Josef Buchner den Kopf. Und der Linzer Bürgermeister Franz Dobusch meint: „Ich werbe keiner Gemeinde Ortsteile ab - wenn in Steyregg aber entsprechend entschieden wird, nehme ich Plesching gerne auf.“

 

 

Foto: Privat

Aktuelle Schlagzeilen
„Dunkelrote“ Karte
Quaresma rastet nach Katz-und-Maus-Spiel aus!
Fußball International
Zeugnis für Österreich
EU-Vorsitz: Großes Lob aus Brüssel, Kritik von SPÖ
Österreich
U-Haft verhängt
Terrorverdacht: Geprügelte Frau verpfeift Gatten
Niederösterreich
Olympia-Dritte im Pech
Schwere Verletzung! Schock um ÖSV-Lady Gallhuber
Wintersport
Goalie-Schicksal
Sahin-Radlinger kehrt zu Hannover 96 zurück
Fußball International
In der Winterpause
Rapids Bickel kündigt neue Offensiv-Spieler an!
Fußball National
Eklat um Fans
Antisemitisches Lied bringt Chelsea in Bedrängnis
Fußball International
Nach Duell mit Rangers
Schottische Presse lästert: „Langweiliges Rapid“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.