02.03.2007 14:28 |

Kein Kompromiss

Grüne bestehen auf Homo-Ehe

Österreichs Grüne wollen, dass homosexuelle Mitbürger heiraten dürfen – genauso wie heterosexuelle Österreicher. Ein Notariatsakt, wie ihn die ÖVP erwogen hat, ist ihnen zu wenig.

Die grüne Abgeordnete Ulrike Lunacek kann sich mit der Notariats-Variante nicht anfreunden. Das ist keine Gleichberechtigung, meinte sie: "Jede Form muss im Standesamt stattfinden."

Lunacek befürchtet Benachteilungen von homosexuellen Paaren, sollten sie nur zum Notar, nicht aber zum Standesamt gehen dürfen - zum Beispiel beim Erbrecht. Die SPÖ verweigert die Homo-Ehe nicht, konnte sie aber bei den Regierungsverhandlungen nicht durchsetzen.

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol