26.02.2007 17:14 |

Beinahe-Inferno

Unachtsamer Tourist fackelt fast ein Hotel ab!

Ein holländischer Tourist hat in Kaprun eine brenzlige Situation heraufbeschworen. Mit einem achtlos abgelegten T-Shirt hätte der 17-jährige Schüler fast sein gesamtes Hotel in Brand gesetzt. Ausgerechnet auf einer Elektroheizung deponierte der Urlauber sein Leiberl, das durch den Hitzestau Feuer fing!

Nach dem Duschen vergaß der Niederländer sein T-Shirt auf dem Elektrokonverter in seinem Hotel-Badezimmer, das dadurch in Brand geriet. Die Einrichtung und die Holzdecke des Badezimmers wurden zum Teil völlig vernichtet. Der Brandmelder löste aber gerade noch rechtzeitig Alarm aus, wodurch das Unglück von einer Angestellten bemerkt wurde.

Sie rief die Feuerwehr Kaprun, die mit mit 27 Mann zum Unglücksort ausrückte und die Flammen schnell unter Kontrolle brachte. Verletzt wurde niemand.

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol