22.02.2007 15:02 |

Harte Bandagen

Psychokrieg in "Tagebuch eines Skandals"

Die Verfilmung des Bestsellers "Tagebuch eines Skandals" - eine britisch-amerikanische Koproduktion - brachte den Hauptdarstellerinnen Judi Dench und Cate Blanchett viel Beifall und Bewunderung bei der 57. Berlinale ein. Der Streifen ist weit mehr als nur die Chronik einer tabuisierten Verbindung zwischen einer Lehrerin und einem minderjährigen Schüler, sondern vor allem auch ein packender Psychokrieg zwischen den beiden fantastischen Hauptdarstellerinnen. Kinostart: 23. Februar 2007!

Die beiden Diven spielen Lehrerinnen an einer staatlichen Londoner Schule. Barbara (Judy Dench) ist eine harte, vereinsamte Frau, deren Leben sich allein zwischen Unterricht, dem Zusammensein mit ihrer Katze und ihrem Tagebuch abspielt. Als Sheba (Cate Blanchett) neu an die Schule kommt, scheint sie endlich eine Freundin finden zu können. Ihre Sehnsucht danach nimmt jedoch pathologische Form an. Als sie Sheba beim Sex mit einem minderjährigen Schüler erwischt, beginnt sie ihre Kollegin zu erpressen, um sie allein für sich haben zu können. Sheba jedoch gibt nicht klein bei. So beginnt ein geradezu mörderischer Zweikampf.

Menschen am Rande des Wahnsinns
Regisseur Richard Eyre vertraut ganz auf die Präsenz seiner Diven. Das Duell der großartigen Charakterschauspielerinnen ist in der Tat von außerordentlicher Klasse. Beide setzen weniger aufs Schrille, sondern auf die Wirkung bedrohlich leiser Töne. Insbesondere Judi Dench fasziniert mit ihrem differenzierten Porträt eines Menschen am Rande des Wahnsinns. Die 72-Jährige denunziert die Figur nicht, sondern zeigt deren Abdriften ins psychologische Abseits als Folge sozial bedingter Vereinsamung. Das ist von außerordentlicher Faszination.

Der Film entwickelt eine sich von Szene zu Szene steigernde Spannung. Ein schönes Beispiel dafür, dass Kino auch ohne Action und Computertricks beste Unterhaltung für ein erwachsenes Publikum bieten kann.

Darsteller
Cate Blanchett (Sheba Hart), Judi Dench (Barbara Covett), Andrew Simpson (Steven Connolly), Bill Nighy (Richard Hart), Philip Davis (Brian Bangs), Michael Maloney (Sandy Pabblem), Joanna Scanlan (Sue Hodge), Shaun Parkes (Bill Rumer), Tom Georgeson (Ted Mawson)

Regie: Richard Eyre
Buch: Patrick Marber

Alle Bilder (c) 2006 Twentieth Century Fox

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol