21.02.2007 19:30 |

Nackt-Flucht

Mann flieht nach Attacke nackt aus Haus

Im Adamskostüm hat ein 28-jähriger Arbeiter frühmorgens durch die Straßen von Feldkirch laufen müssen. Ein bewaffneter Widersacher hatte ihn aus seinem Bett vertrieben.

Nach einem ausgelassenen Abend ging der 28-jährige Markus D. in der Wohnung seiner 27-jährigen Bekannten Selma zu Bett. Um sieben Uhr Früh der Schock: Der Schwager der Frau, erbost über den Anblick des Gastes, stürmte ins Zimmer und schlug mit einer Pistole auf den Liegenden ein. Womöglich glaubte der Schwager, soeben eine unerlaubte Affäre aufgedeckt zu haben.

Markus D. rannte vor das Haus - lediglich in eine Decke gehüllt. Doch auch diese raubte ihm der rabiate Verfolger. "Ich kauerte 15 Minuten hinter eine Hecke - bei Minusgraden. Es war so demütigend!", so der Geschädigte. Der Angreifer bestreitet alle Vorwürfe.

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol