22.01.2007 14:21 |

Party in Las Vegas

Timberlake und Federline feiern in Las Vegas

Britney Spears ehemalige Herzbuben, Ex-Ehemann Kevin Federline und Ex-Freund Justin Timberlake, haben sich in Las Vegas gemeinsam eine Nacht um die Ohren geschlagen. Die beiden feierten im exklusiven Nachtklub "Tao", besonders turbulent dürfte es dabei aber nicht zugegangen sein...

Britney Spears und ihr neuer Lover, das mehr oder weniger bekannte Model Isaac Cohen, haben Las Vegas kaum verlassen, da trudelten am Samstag beinahe gleichzeitig die beiden ehemaligen Herzbuben der Sängerin ein. Der eine (Timberlake), um zu unterhalten, der andere (Federline), um sich unterhalten zu lassen: Denn während Justin im "MGM Grand" ein Konzert gab, zog sich Kevin im "Hard Rock Hotel" einen Wrestling-Kampf rein...

Kevin schaut bei Justins Gig vorbei
Sehr spannend dürfte die Prügelei allerdings nicht gewesen sein, denn noch bevor die Show zu Ende war, wechselte Kevin Federline die Location und platze zur Überraschung vieler Anwesender mitten in das Timberlake-Konzert. Doch wer glaubt, dass die beiden wegen ihrer gescheiterten Beziehungen zu Britney Spears ein Problem miteinander hätten, der irrt. Die beiden besuchten gemeinsam den Promi-Nachtklub "Tao", wo sie im VIP-Bereich gemeinsam feierten...

Vielleicht, dass sie Britney losgeworden sind? Wir werden es nie erfahren, denn zur Abwechslung war einmal KEIN Insider dabei, der Details ausplauderte. Ein Augenzeuge meinte jedoch: "Vor allem Federline machte den Eindruck, als würde er früheren wilden Nächten in Las Vegas nachtrauern. Es wurde wenig geredet und auch nicht viel getrunken."

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol