20.01.2007 15:56 |

Bewaffneter Raub

Oberösterreich: Supermarkt ausgeraubt

Ein noch unbekannter Mann hat am Freitagabend einen Supermarkt in Traun (Bezirk Linz-Land) in Oberösterreich überfallen und rund 2.800 Euro Bargeld erbeutet. Am Samstag fehlte von ihm noch jede Spur, wie die Sicherheitsdirektion Oberösterreich bekannt gab.

Der Täter betrat das Geschäft gegen 19.20 Uhr durch den Kundenausgang und zwang eine 24-jährige Kassiererin mit vorgehaltener Pistole, die Kassa zu öffnen, so die Ermittler. Anschließend stahl der Mann rund 2.800 Euro Bargeld und flüchtete. Die Kassirerin erlitt einen Schock und musste ärztlich betreut werden.

Der Mann soll zirka 170 bis 175 Zentimeter groß sein, beim Überfall trug er eine dunkle Basketballkappe, dunkle Hose, eine dunkelblaue Daunenjacke und hellgrüne Wollhandschuhe. Maskiert war er mit einem hellen Schal. Der Täter dürfte mit einem älteren roten Mazda 323 unterwegs sein, so die Polizei.

Am Samstag fehlte von dem Mann noch jede Spur.

Symbolbild

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol