Fr, 21. September 2018

Eishockey-Liga

20.01.2007 15:45

Salzburg baut Vorsprung auf zwei Punkte aus

Tabellenführer Red Bull Salzburg hat am Freitag in der 39. Runde der Erste Bank Eishockey Liga seinen Vorsprung durch einen 5:2-Heimsieg gegen den KAC auf zwei Punkte ausgebaut. Denn während die Salzburger damit auch ihre 19. Heimpartie gewannen, kassierte Villach gegen die erstmals unter Trainer Larry Sacharuk angetretenen Innsbrucker Haie eine 3:4-Heimniederlage nach Verlängerung.

Im Kampf um die Playoff-Quali festigte Black Wings Linz mit einem 7:2-Erfolg bei den Graz 99ers Rang drei, die Vienna Capitals fielen hingegen durch eine 3:4-Niederlage in Jesenice hinter die Slowenen auf Rang fünf zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Europa League
3:2 - Salzburg gewinnt „Dosen-Duell“ in Leipzig
Fußball International
Europa League
Hütter siegt mit Eintracht Frankfurt bei Marseille
Fußball International
Stimmen zum Rapid-Sieg
Djuricin: „Ihr seht immer nur das Ergebnis“
Video Sport
Spartak Moskau besiegt
2:0! Rapid gelingt Traumstart in die Europa League
Fußball National
„Sind keine Frauen!“
Ronaldo-Foul: Can entschuldigt sich für Sexismus
Fußball International
Hier im VIDEO
Rapid-Fans sorgen für irre Gänsehaut-Atmosphäre!
Fußball International
„Familien-Bande“
Aubameyangs Vater wird Teamchef in Gabun
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.