17.01.2007 15:14 |

Nackt im Sarg

Makabre PETA- Protestaktion in Paris

Mitglieder der Tierschutzorganisation PETA haben am Montag in Paris auf etwas makrabre Art und Weise demonstriert und sich vor einer Filiale des Modehauses Burberry nackt in Särge gelegt...

PETA steht für "People for The Ethical Treatment of Animals", was so viel heißt wie "Menschen für die moralisch einwandfreie Behandlung von Tieren". Immer wieder sorgt die Organisation, die auch von vielen Stars unterstützt wird, mit spektakulären Aktionen für Aufsehen.

Beim jüngsten Streich in Paris waren zwar keine Promis dabei, das Medienecho war angesichts der makabren Darbietung dennoch enorm: Fünf Mitglieder haben sich bis auf die Unterhosen ausgezogen und vor einer Filiale des Modehauses Burberry in offene Särge gelegt. Damit soll darauf hingewiesen werden, dass dieses Unternehmen Millionen damit macht, unschuldige Tiere zu töten und ihre Felle zu sündteuren Pelzen zu verarbeiten.

Sämtliche Protestierer, auch jene, die nicht in den Särgen lagen, waren mit Schildern ausgestattet, auf denen geschrieben stand: "Nicht einmal als Tote würden wir Burberry tragen!"

Bilder von der schrägen Aktion findest du in der Infobox!

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol