16.01.2007 17:28 |

Nach Suchaktion

Vermisster 17-Jähriger tot aufgefunden

Jener 17-jährige Wiener, der seit dem Wochende vermisst worden ist, ist Dienstagfrüh tot aufgefunden worden. Der junge Mann hat nach Angaben der Exekutive Selbstmord begangen.

Am Wochenende war der HTL-Schüler zu einem Ball in Eisenstadt aufgebrochen, kam aber dort nie an. Seither fehlt von dem jungen Mann jede Spur. Am Montag wurde sein Auto auf einem kleinen Feldweg bei Sieggraben entdeckt. Dutzende Feuerwehrleute, Polizisten sowie eine Hundestaffel hatten am Montag die Wälder im Bezirk Mattersburg (Burgenland) durchsucht.

„Bis zum Abend sind wir ganz genau alles abgegangen – leider ohne Erfolg“, berichtet Bezirkhauptmann Günter Engelbrecht am Montag. Sogar ein Hubschrauber des Innenministeriums war im Einsatz, an der Bundesstraße wurde eine provisorische Einsatzzentrale errichtet.

Symbolbild

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol