Street-Art

Graffiti-Sprayer in Wiener Einkaufszentrum

Das Donau Zentrum steht vom 1. Februar bis 3. März 2018 ganz im Zeichen der Kunst und bietet den Besuchern starbesetzte Veranstaltungen. Neben Musik oder klassischer Malerei sorgt dabei vor allem der Wiener Künstler Manuel Murel mit seiner Graffiti Live-Show für ein absolutes Programm-Highlight.

Mitten in Wiens größtem Einkaufszentrum gestaltet Manuel Murel am 1. Februar ein Street-Art-Kunstwerk und lädt Fans ein, sich zu beteiligen und dieses mitzugestalten.

"Der Donaukanal ist eine wahre Kunstmeile"
Für den Künstler nicht der erste Einsatz dieser Art, hat er vor einigen Jahren bereits ein solches Graffiti in der Shopping City Süd erstellt. Ungewohnt ist der Platz trotzdem, gibt es in Wien doch normal nur eine begrenzte Anzahl an Freilächen. Wie etwa am Donaukanal. Manuel schwärmt: "Der Donaukanal ist eine wahre Kunstmeile, mit einer sich permanent verändernden Ausstellung." Tags und Schmierereien kann der Sprayer nichts abgewinnen. "Mittlerweile dominieren meines Erachtens jedoch die qualitativen schönen Wandgemälde das Stadtbild."

Jänner 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr