Sa, 21. Juli 2018

Drohnen im Einsatz

09.01.2018 16:43

Klagenfurter Forscher bei Mars-Mission-Simulation

Das österreichische Weltraum Forum (ÖWF) unternimmt im Februar eine großangelegte Mars-Mission-Simulation im Oman, um dort Feldforschung zu betreiben. Beteiligt sind 16 Experiment-Teams, darunter auch zwei Forscher der Klagenfurter Forschungsgruppe zur Drohnen-Navigation rund um Dr. Stephan Weiss.

Der Techniker Fred Arneitz und der Doktorand-Student Eren Allak vom Klagenfurter Lakeside Park werden vom 1. bis 7. Februar die Einschulung der Crew zur Drohnen-Navigation im Oman durchführen. Bei der zu erprobenden Drohne handelt es sich um ein kleines Multikopter-Fluggerät, das mit Sensoren, einer Kamera und einem Datenverarbeitungssystem ausgestattet ist. "Der Multikopter kommt zu unterschiedlichen Tageszeiten und in verschiedenen Landschaftsformationen zum Einsatz. Die gewonnenen Ergebnisse werden anschließend verglichen", erklärt Dr. Stephan Weiss vom Institut für Intelligente Systemtechnologien der Alpen-Adria-Uni.

Mission im Februar
Die Wüsten von Dhofar im Oman ähneln in vielerlei Hinsicht der Marsoberfläche. Die Experimente werden im Rahmen der AMADEE-18-Mission des Österreichischen Weltraum Forums durchgeführt. Die Mission wird vom "Mission Support Center" in Innsbruck aus geleitet. Die Crew wird vom 1. bis 28. Februar in einem Habitat, einem künstlichen Umfeld, leben.

Claudia Fischer, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.