Horror-Crash!

Tödlicher Verkehrsunfall im Innviertel: Frau starb

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es Montagabend auf der B148 im Innviertel. Bei einem Horror-Crash mit zwei Autos in Mörschwang starb eine Frau (37) aus Bad Ischl noch an der Unfallstelle.

Ein schlimmer Anblick bot sich am Montagabend den Einsatzkräften im Bezirk Ried/Innkreis. Ein 29-Jähriger fuhr mit seinem Pkw auf der Möschwanger Landstraße. Laut Zeugenaussagen soll der Lenker ungebremst die Altheimer Bundesstraße überquert haben.

Durch Wucht auf Feld geschleudert
Dabei krachte eine Frau (25) aus Lambrechten mit ihrem Auto in den Pkw des Bad Ischlers. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Fahrzeuge auf ein angrenzendes Feld geschleudert.

Frau starb an Unfallstelle
Bei dem Zusammenstoß wurde die 37-jährige Beifahrerin des 29-Jährigen so schwer verletzt, dass die Frau aus Bad Ischl noch an der Unfallstelle verstarb. Nur leichte Verletzungen erlitten die beiden anderen Personen. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter