Gewalt am Christtag:

Nachtschwärmer prügelten Lambacher (23) ins Spital

Zu viel Alkohol hatten drei Nachschwärmer bei einer Zechtour in Regau getankt. Aus nichtigem Anlass eskalierte Montagfrüh (Christtag) zwischen dem Trio ein Streit. Einer der Männer (23) wurde ins Krankenhaus geprügelt.

Sie feierten den Heiligen Abend mit zu viel Alkohol! Der Streit zwischen dem Trio (28, 26 und 23 Jahre alt) war in den frühen Morgenstunden des Christtags in einem Lokal in Regau aus dem Ruder gelaufen. Die zunächst verbal geführte Auseinandersetzung wurde plötzlich handgreiflich.

Faustschläge und Fußtritte
Der 28-Jährige aus Timelkam und der 26-Jährige aus Vöcklabruck schlugen mit Fäusten auf den 23-Jährigen ein und versetzten ihm auch mehrere Fußtritte. Der Lambacher wurde dabei so schwer verletzt, dass es mit der Rettung ins LKH Vöcklabruck gebracht werden musste. Laut Polizei zeigten die betrunkenen Täter zunächst offenbar keine Reue. Sie waren angeblich nur daran interessiert, wer von ihnen mehr Promille zusammengebracht hatte.

Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter