Lebens-Coach in Linz

"Halb Maschine, halb Mensch"

"Was heute relevant ist, kann morgen schon nicht mehr gefragt sein. Für mich zählt daher nur der Mensch", sagt Ishan Shivanand (28). Bei seinem Besuch in Oberösterreich sprach Lebens-Coach aus Indien mit der "Krone" über den Umgang mit der Digitalisierung und Meditation als Hilfsmittel.

"Krone":Herr Shivanand, Sie waren zuletzt für ein paar Tage in Oberösterreich...
Ishan Shivanand: Seit ich 18 war, unterrichte ich. Seit zehn Jahren bin ich ein reisender Mönch. Zuletzt war ich vier Monate in Amerika, habe mit Google, Facebook und Uber gearbeitet.

"Krone": Was ist Ihr Rezept gegen die schnelllebige Welt voller Hektik und Stress?
Shivanand: Meditation! Sie ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. In einer Welt, in der wir halb Maschine und halb Mensch sind, ist es wichtig, geerdet zu sein, sich selbst zu verstehen und inneren Frieden zu finden.

"Krone": Die Digitalisierung hat alle im Griff. Sie registrieren seit einigen Jahren ein Umdenken bei den Unternehmen in Richtung zur Achtsamkeit. Warum ist das so?
Shivanand: Unternehmen sind erfolgreicher, wenn zu ihrem Leitbild ein Lebensstil mit Gesundheit und Glück gehört. Es geht darum, Verantwortung zu übernehmen, nachhaltig zu leben.

"Krone": Meditation, nachhaltiges Leben - ist das in einer Welt, in der Plattformen wie YouTube die Menschen beeinflussen, nicht zu viel durch die rosa Brille gedacht?
Shivanand: Das, was auf Youtube am meisten geschaut wird, sind Videos mit Katzen. Da merkt man, dass wir alle Entspannung brauchen.

"Krone": Warum sollen Firmen auf Ihre Mitarbeiter achten?
Shivanand: Weil nur ein gesunder Geist gesunde Produkte kreieren kann.

Barbara Kneidinger, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hier im Video
Ronaldos Juve gewinnt auch ohne kranken Trainer
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International
Hofft auf Jugend & EU
Van der Bellen warnt vor Ende der Menschheit
Österreich
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
„Mediale Ausschläge“
Kurz löst Twitter-Debatte über Greta Thunberg aus
Österreich
Sorge um Strebinger
Dreifacher Verletzungsschock für Rapid gegen LASK
Fußball National

Newsletter