Unfall-Bergung

Erst nach Stunden in eiskalter Aist entdeckt

Ein 27-jähriger Linzer hatte am Weg zu seiner Oma einen Unfall mit seinem Pkw. Er stürzte mit seinem Auto zwischen Pregarten und Schwertberg in die eiskalte Aist. Nach einer Handypeilung konnte der Mann erst nach mehreren Stunden aus dem 2 Grad kalten Wasser gerettet werden.

Ein Linzer wollte seine Oma im Altersheim in Pregarten besuchen. Am Weg zu ihr kam der  27-jährige Mittwochabend gegen 17.30 Uhr mit seinem Pkw von der Aistal Landesstraße ab, überschlug sich und stürzte über die Böschung in die eiskalte Aist.


Ortung per Handypeilung
Weil der Mann nie im Altersheim ankam, erstatten die Angehörigen eine Abgängigkeitsanzeige bei der Polizei. Danach wurde eine Handypeilung und Intensivfahndung eingeleitet. Mit Erfolg! Kurz vor Mitternacht wurde der Pkw am Dach liegend, etwa drei Meter vom Ufer der Aist gefunden. Aufgrund der Wasserführung und der Lage des Autos war die Bergung schwierig.


Totalschaden am Fahrzeug
Nach rund 45 Minuten konnte der Lenker von der Feuerwehr an das Rettungsteam übergeben werden. Nach der Erstversorgung durch das Notarztteam ist der Mann in den Med Campus III nach Linz eingeliefert. Die Feuerwehr führte im Anschluss die Fahrzeugbergung durch.

Redaktion, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter