18.12.2017 16:38 |

Unnötige Aktion

Mit diesem Bild entsetzte Griezmann das Internet!

Antoine Griezmann ist derzeit in aller Munde. Seine Popularität ist aber am Schwinden. Der Grund: ein Foto des Franzosen, wo sich der Ausnahmekicker als Basketballer von Harlem Globetrotters verkleidet. (im Video oben wird der Wechsel von Griezmann zu Barcelona erklärt)

Rassismusvorwurf, Shitstorm, Entschuldigungen, das ist genau das, was der Starkicker von Atletico Madrid so kurz vor Weihnachten überhaupt nicht brauchte. Der Stein des Anstoßes: Ein Tweet des EURO 2016-Helden, das seitdem gelöscht wurde. Auf dem Bild ist er zu sehen, verkleidet als Spieler der Harlem Globetrotters. Aufgrund seiner Größe (1.75 m) hätte es ein Scherz sein sollen, den aber viele anders aufgefasst haben.

Jetzt entschuldigte sich Griezmann via Twitter. "ich gebe zu das war sehr ungeschickt von mir, wenn ich bestimmten Menschen damit Weh getan habe, dann entschuldige ich mich dafür." Griezmann war ansonsten positiv in den Medien erschienen, sein kolportierter Wechsel zum FC Barcelona im Sommer war das eigentliche Thema bis das Tweet publik wurde.

Tamas Denes
Tamas Denes
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter