18.12.2017 12:19 |

Heitere Angelobung

Van der Bellen sorgt mit Hoppalas für Lacher

Die Angelobung der neuen Bundesregierung ist von Protesten auf der Straße und einigen Hoppalas in der Hofburg begleitet worden. Bundespräsident Alexander Van der Bellen drückte dem Staatsakt seinen besonderen Stempel auf und sorgte für einige schmunzelnde Gesichter - auch unter den zu angelobenden Ministern. So vergaß das Staatsoberhaupt bei den Handshakes beinahe auf FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter