In Fischamend:

Einbrecher schlich zu schlafendem Opfer

Albtraumerlebnis einer Frau in Fischamend im Bezirk Bruck an der Leitha! Während die Friseurin seelenruhig schlief, räumte ein Unbekannter ihr Haus aus. Besonders beängstigend: Der Täter stahl auch ein iPhone, nahm die SIM-Card aus dem Gerät und legte sie auf die Couch des Opfers. Die Fahndung läuft!

Immer mehr Bewohner der Siedlung am Rosenhügel schlafen schlecht. Denn zuletzt wurden in diesem Ortsteil von Fischamend mehrere Einbrüche verübt. Der aktuellste ist auch der spektakulärste Fall: In der Nacht auf Sonntag schlich ein unbekannter Einbrecher in das Haus der Friseurin. Danach stahl er Schmuck und Geld der Gewerbetreibenden. Auch das iPhone aus der Jacke des Opfers raffte der Kriminelle an sich. Wobei er vor seiner Flucht die SIM-Karte aus dem Gerät nahm und der Schlafenden auf die Couch legte. Auch einen Safe schleppten der oder die Täter ins Freie und hackten ihn mit einer Axt einige hundert Meter vom Tatort entfernt auf. Doch in dem massiven Panzerschrank fand sich keine weitere Beute.

Ebenfalls auf Diebsjagd sind derzeit Kriminalisten aus der Region Zwettl. Wie die "NÖN" berichten, haben in Rudmanns dreiste Unbekannte mehr als zehn Festmeter Holz gestohlen. Da der Tatort bei einer von Läufern und Spaziergängern frequentierten Gemeindestraße liegt, hofft die Polizei auf Hinweise: 059/133-3470.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen