18.12.2017 14:32 |

Bitte helfen Sie!

Eltern verloren: Brüder kämpfen um ihre Zukunft

Sie halten zusammen wie Pech und Schwefel, die Trauer um ihre Eltern hat die Mühlviertler Zwillinge David und Kevin (18) sowie ihren kleinen Bruder Joel (7) noch enger zusammengeschweißt. Nach dem plötzlichen Tod des Vaters (50) Anfang des Jahres verlor die Mutter (41) den Kampf gegen eine Krankheit.

"Wir werden wie jedes Jahr zu Weihnachten im Kreise der Familie zusammenkommen. Aber es wird ganz, ganz anders sein", sagt Sylvia, die Tante des Brüdertrios, die sich nach dem Tod ihrer Schwester Evelyn mit der Oma besonders um die Buben sorgt: "David und Kevin sind tapfer und stark, aber sie müssen jetzt so schnell erwachsen werden."

Mutter kurz vor Weihnachten verstorben
Die Brüder würden am liebsten zusammen im Elternhaus bleiben, doch ob die beiden Lehrlinge das finanziell stemmen können, weiß nur der liebe Gott. Der hat der Familie heuer schwere Prüfungen auferlegt. Während die Mutter schon länger mit einer schweren Krankheit kämpfte, aber immer hoffnungsvoll blieb, kam in dieser schweren Zeit im Oktober des Vorjahres die Hiobsbotschaft: Auch Papa ist erkrankt. "Es ging schnell, Hubert, alle nannten ihn 'Blacky', ist im Jänner gestorben", erzählt seine Schwägerin. Trotz des Verlustes ging es der Mutter im Sommer besser, doch kurz vor Weihnachten starb auch sie.

Die drei Waisen aus dem Bezirk Perg erben Schulden, haben Ausgaben beim Haus zu zahlen, von den Begräbniskosten ganz zu schweigen. Sie wollen gemeinsam in die Zukunft gehen, einander unterstützen, Halt geben.

"Krone"-Familie hilft
Die "Krone"-Familie kann den Brüdern die finanzielle Last erleichtern. Wenn Sie, liebe Leser, David, Kevin und Joel am Weg in die Zukunft helfen wollen, spenden Sie bitte unter dem Kennwort "3 Waisen" aufs untenstehende Konto! Danke für jeden Cent!

Unser "Krone"-Sonderkonto bei der Hypo Oberösterreich:
IBAN: AT28 5400 0000 0060 0007
BIC: OBLAAT2L

Markus Schütz, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen