Do, 18. April 2019
16.12.2017 20:26

Überfall

Busfahrer mit Messer bedroht

Auf das Geld eines Buslenkers hatte es ein Duo am Freitagabend in Puch abgesehen. Einer der beiden "Fahrgäste" hielt dem Lenker ein Messer an den Hals. Dieser reagierte geistesgegenwärtig und griff zum Pfefferspray. Die Männer liefen davon.

Die zwei Unbekannten stiegen gegen 22.30 Uhr in Puch bei Hallein in den ÖBB Postbus, der ansonsten leer war, ein. Nur wenig später auf Höhe der Haltestelle Raschlwirt schlug einer der Fahrgäste mit dem Nothammer eine Busscheibe ein. Der Lenker hörte natürlich das Geräusch, dachte aber im ersten Moment an einen Reifenplatzer und fuhr deshalb in die nahe Bucht.

Währenddessen ging der zweite Unbekannte auf den Fahrer zu und hielt ihm ein Springmesser an den Hals. "Wo ist Geld, gib mir Geld", forderte er von dem 31-Jährigen. Dieser griff in die Ablage neben dem Fenster, bekam ein Pfefferspray zu fassen und sprühte damit den Angreifer ein. Gleichzeitig öffnete der Lenker die vordere Tür.

Der Täter hielt sich sofort die Hände vor das Gesicht und lief vor Schmerzen schreiend davon. Sein Komplize konnte mit Hilfe des Nothebels die hintere Tür öffnen und rannte auch davon. Beide entkamen ohne Beute. Eine Fahndung blieb ohne Erfolg.

Die Polizei sucht zwei Männer im Alter zwischen 25 und 35 Jahren. Sie waren dunkel bekleidet, der Angreifer mit dem Messer trug eine Wollhaube. Beide hatten einen Vollbart. Zeugen rufen bitte 059 133 5100.

Erst Ende November war es zu einem Überfall auf einen Busfahrer gekommen. Zwei maskierte Männer stiegen in die Obus-Linie 7 bei der Endstation Salzachsee in Salzburg-Liefering in das Gefährt ein und forderten vom Lenker Geld. Doch auch dieser reagierte geistesgegenwärtig, öffnete ruckartig seine Plexiglastür und drückte damit die Angreifer - sie hatten offenbar eine Waffe mit - weg. Die Männer flüchteten ohne Beute in den Wald.

Ob ein Zusammenhang besteht oder nicht, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Iris Wind, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Europa-League-TICKER
LIVE: Schaffen Hütters Frankfurter noch die Wende?
Fußball International
Wirbel in Madrid
STREIK! Diego Costa legt sich mit Atletico an
Fußball International
NICHT am Herzen
Juve-Profi Khedira muss sich erneut OP unterziehen
Fußball International
FPÖ: „Kritik absurd“
Asylwerber: 8 Bundesländer gegen 1,50€ pro Stunde
Österreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Buchweizen-Galette
Rezept der Woche
Er heißt „Juli“
Österreich hat einen neuen „First Dog“!
Österreich

Newsletter