06.01.2007 15:31 |

Schlank schrubben

Zähneputzen soll Heißhunger vertreiben

Was haben wir nicht alles versucht, um die Kilos purzeln zu lassen: Sport, Brigitte-Diät oder FdH. Alles vergebens. Glaubt man allerdings einer Krankenkasse aus dem deutschen Stuttgart, dann kann das Abnehmen doch so einfach sein: eine gehörige Portion Schrubben der Beißerchen soll den Heißhunger vertreiben.

Gerade über die Feiertage wurde bei Keksen und anderen Leckereien wieder ordentlich zugelangt. Das Ergebnis der maßlosen Völlerei wird manch einer noch lange im neuen Jahr mit sich spazieren tragen. Doch das muss nicht sein. Die baden-württembergische Techniker Krankenkasse will ein Allheilmittel gegen Fressattacken gefunden haben: Zähneputzen.

Der frische Geschmack von Menthol und Minze neutralisiere im Mund nicht nur den Hunger auf Süßes, die kreisenden Bewegungen beim Schrubben und der Blick in den Spiegel dabei könnten zudem auch helfen, wieder klare Gedanken zu fassen. Vielleicht gibt der Blick in den Spiegel aber auch nur zu erkennen, dass die unliebsamen Pölsterchen langsam Überhand gewinnen und vertreibt so den Appetit...

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol