14.12.2017 15:14 |

Sport

Bulls-Trumpf in Klagenfurt

Noch vier EBEL-Partien, dann ist Weihnachten! Zum Auftakt des Advent-Schlussspurts düsen die Eis-Bullen mit ihrer weißen Duell-Weste zum bereits vierten Treff mit KAC. Gegenüber dem Hinspiel-3:2 am Sonntag sind Generous und Herburger zurück - im Tor steht "Starki" mit dem Sieger-Gen!

Gegen Olympia Laibach 12:0 Punkte, gegen Znaim 11:1, gegen Dornbirn 10:2 - die Eis-Bullen blieben im Grunddurchgang 2016/17 gegen drei Eishockeyliga-Rivalen unbesiegt. Bereits heute winkt Tom Raffl und Co. in Klagenfurt mit dem vierten Streich die erste weiße Weste der laufenden Saison. "Es ist aber sehr schwer, eine Mannschaft viermal in Serie zu schlagen. Wir können diesmal auf einiges gefasst sein", sagt Greg Poss. Der Bulls-Trainer kann Generous und Herburger nach längeren Verletzungspausen einsetzen. Trattnig, Heinrich, Viveiros und Rauchenwald fehlen weiter.

Einen speziellen Trumpf haben die Bulls im Ärmel: Bernhard Starkbaum und das Sieger-Gen. Der Goalie hütete bei den ersten drei Duellen (6:3, 3:0, 3:2) gegen den "Erzfeind" den Kasten. Und nicht nur das: "Starki", bisher viel im Wechselmodus mit Gracnar, ging bei elf von 14 Starteinsätzen mit Salzburg als Sieger vom Eis!

"Klar, der vierte Streich wäre super, aber es gibt keine Vorschusslorbeeren. Wir denken von Spiel zu Spiel", beginnt auch für "Starki" die Partie heute wieder bei null. Seine Vorbereitung: "Auf jede Partie gleich, immer wie wenn ich spielen würde - egal, wer dran ist", betont der Teamkeeper, der bis Weihnachten Strohwitwer ist: Frau und Kinder genießen die Adventzeit mit der Großfamilie in Wien.

Robert Groiß, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter