12.12.2017 08:58 |

11 Tipps für ein stressfreies Weihnachtsfest

Es ist die schönste Zeit des Jahres - aber auch eine der stressigsten! Dank dem Schenken, dem Kochen, den vielen Dekorationen und den etlichen Partys können die Feiertage rasch zur Belastung werden. City4U hat die besten Tipps gegen ein Burn-out unter dem Weihnachtsbaum.

#1. Seid zufrieden mit "gut genug"
Nicht immer muss alles größer, besser, oder mehr sein. Gebt euch auch mit den normalen Dingen zufrieden. Es muss ja nicht immer eine drei Meter hohe Tanne sein, die man verzweifelt versucht in die 2,3 Meter hohe Wohnung zu bringen.

#2. Wird die Einkaufsliste weg
"Das schönste Geschenk ist Zeit", sagt man. Stimmt auch. Verzichtet doch einmal ein Weihnachten auf den ganzen Geschenke-Stress, sondern geht als Familie gemeinsam essen und erlebt, anstatt ein Paket zu öffnen, einen wundervollen Tage.

#3. Verzichte auf teure Rituale
Es ist Tradition jedes Jahr in "Der Nussknacker" oder die Kirche zu gehen, du hast aber schon seit langer Zeit keine Lust mehr darauf? Sprich ehrlich mit deiner Familie und sag, was du denkst. Nur so kann

#4. Online statt Papier
So schön Weihnachtskarten sind, so zeitaufwendig sind sie auch. Verzichte auf teures Papier und einen Schreibkrampf. Schickt E-Cards an eure Verteilerliste. Das ist nicht nur Zeitsparender, sondern auch umweltfreundlicher.

#11. Im Zweifel: Eine Zitrone
Ihr hetzt gestresst von Shoppingcenter zu Shoppingcenter, auf der Suche nach einem geeigneten Last-Minute-Geschenk? Tipp: In der Drogerie stehen bleiben, Zitronenduft suchen und via Tester ein paar Tropfen auf das Handgelenk tupfen. Laut Forscher der Ohio State University steigert Zitronenduft sofort die Stimmung.

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen