10.12.2017 09:14 |

Seltener Auftritt

Katie Holmes mit Töchterchen Suri Cruise auf Bühne

Seltener Auftritt von Suri Cruise im Rampenlicht: Die elfjährige Tochter der geschiedenen Schauspieler Katie Holmes und Tom Cruise ist bei einem Konzert im New Yorker Madison Square Garden zusammen mit ihrer Mutter auf die Bühne getreten. Holmes stellte am Samstag ein Foto auf Instagram, das die beiden Hand in Hand beim "Jingle Ball"-Konzert auf dem Podium zeigt.

Bei der Veranstaltung am Freitagabend hatten sie zusammen den Auftritt von Taylor Swift angekündigt. "Sie ist eine unserer Lieblingskünstlerinnen - und wer ist es heute Abend?", begann Holmes, bevor Suri laut den Namen der Sängerin ins Mikrofon rief, wie die US-Zeitschrift "People" berichtete.

Holmes und Swift kennen sich unter anderem von den Dreharbeiten für den Film "Hüter der Erinnerung - The Giver". Holmes war nach der Scheidung von Cruise vor fünf Jahren mit ihrer Tochter nach New York gezogen. Suri ist das einzige gemeinsame Kind des früheren Schauspieler-Paares.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.